Erik Manous
 
Manouz

Manouz


"Er ist ein musikalischer Weltenwanderer. Dort wo er hinkommt, fügt er sich ein, als wäre er schon immer an jenem Ort zuhause und schwingt auf einer Welle mit dem, was ihn umgibt.

Seine Musik ist von Vielseitigkeit und Tiefe geprägt, er singt seine Geschichten in mehreren Sprachen.
Der Weltenmusiker und Soundnomade bringt gerne exotische Instrumente wie das Hang zum Einsatz und experimentiert mit elektronischen Beats.
Der Klangkosmos seiner Band wird geprägt von Folk, der Singer/Songwriter-Tradition, unterschiedlichsten Weltmusik-Einflüssen, deren Zutaten er von seinen Reisen und durch den Austausch mit internationalen Künstlern mitbringt."

Manouz erkannte seine Leidenschaft für die Musik bereits in jüngsten Jahren und studierte Percussion und Schlagzeug (Jazz/Popularmusik) an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy" in Leipzig mit Abschluß als Dipl.Musiker im Jahre 2010.

Auf seinen Reisen nach Latein-, Südamerika und durch Europa lernte er von verschiedensten Lehrern und spielte mit diversen internationalen Künstlern und Ensembles.
Neben Percussion und Schlagzeug spielt er Gitarre, singt, komponiert & arrangiert Songs für sich und Andere und forscht auf seinen Hang-Instrumenten.
Er ist auf vielen CD-Pruduktionen zu hören, von denen einige hier aufgeführt sind.
In Leipzig und Witten lebend, unterrichtet er Percussion und Schlagzeug, gibt Workshops, produziert in seinem eigenen kleinen Studio und ist mit verschiedenen Band-Projekten unterwegs.




Erik Manouz

Erik Manouz & Band


Erik Manouz veröffentlichte im Oktober 2016 sein erstes deutschsprachiges Album "Tausend und einen Menschen" und tourte damit durch Deutschland.

Dabei eröffnete er ein neues Kapitel, anknüpfend an einigen Jahren der Erfahrung im Kosmos deutschsprachiger Musik, in denen er u.a. mit Künstlern wie Konstantin Wecker, Keimzeit, Felix Meyer, Wenzel und Stoppok zusammengearbeitet hat.

° Presse-Website / Pressematerial °




Manouz & Band (la familia duende)

Manouz & la familia duende


Unter dem Begriff "la familia duende" fasst Manouz das Ensemble seiner musikalischen Reisen in die verschiedenen Ecken und Kontinente der Welt zusammen.

Eine Bande aus wechselnden Musikern, mit denen Manouz seit Jahren zusammenarbeitet und schon verschiedenste Projekte und Fusionen realisiert wurden.
MusikerInnen aus aller Herren und Frauen Länder vom Flamenco-Gitarristen bis zum Balkan-Vokal-Trio, von afrokubanischen Percussionisten über ukrainische Akkordeon-Virtuosen bis hin zur argentinischen Sängerin.

Musik als eine universelle Sprache!
Daher liebt es Manouz, die "familia duende" immer wieder als spannende, neue Fusion auf die Bühnen zu bringen - Singer/Songwriter-Folk gewürzt mit verschiedenen Elementen der Weltmusik...





Felix Meyer Band

Felix Meyer & Band


Die gemeinsame musikalische Reise von Felix Meyer und Erik Manouz begann schon zu Schulzeiten.
Sie gündeten 1994 ihre erste Band "Neverland" und spielten bereits im Jahre 1994 Konzerte, schrieben eigene Songs in Deutsch und Englisch.
In den darauffolgenden Jahren begannen die ersten Reisen mit Straßenkonzerten durch Frankreich, Italien, Spanien, Korsika, Kroatien, Schweiz und Deutschland.
2008 entdeckte sie ein namenhafter Produzent auf der Straße und ermutigte sie, wieder eigene Songs in deutscher Sprache zu schreiben.

Seitdem sind vier Studioalben und zwei Live-Alben entstanden. Das zweite Studio-Album "Erste Liebe/letzter Tanz", das auf dem Major-Label 105music/SONY erschienen ist, schaffte es in die deutschen Album Charts auf Platz 45, ihr viertes Studioalbum "Fasst Euch ein Herz" erschien im Frühjahr 2016 und schaffte es in die Top 30.
Seit über acht Jahren ist die Felix Meyer Band nun in Clubs, Konzerthallen und auf Festivals in Deutschland, Schweiz und Österreich unterwegs.


° Webseite felixmeyer.eu °